deutsch   русский   english
+49 (0) 7221 970890 Sophienstraße 30, 76530,
Baden-Baden, Deutschland

Salon Renaissance

Salon-Konzerte mit der Konzertpianistin Tatjana Worm-Sawosskaja

im Rahmen des Benefiz-Projektes „Die Glocke"

zu Gunsten des Wiederaufbaus des Glockenturmes der Russisch-Orthodoxen Kirche

des Heiligen Alexander Newskij in Termes /Usbekistan

Jeden Samstag im Juli 2021:  03./ 10./ 17./ 24./ 31

Jeweils um 15:00 Uhr und 16:30 Uhr

Eintritt: 28,00 € pro Person

Ticket-Reservierung: Tel.: 07221-970890 / E-mail: salon@faberge-museum.de

Eröffnung des Salons: am Samstag, den 03.07.2021 um 15:00 Uhr, Teilnahme nur nach Voranmeldung.

Die Idee des Projektes ist es, die Tradition der Salon-Konzerte wieder zu beleben, den exklusiven Treffs mit Unterhaltung auf hohem geistigen und musikalischen Niveau einen entsprechenden anspruchsvollen Rahmen zu bieten und mit Konzerteinnahmen und Spenden dem Wiederaufbau des Glockenturmes der Russisch-Orthodoxen Kirche des Heiligen Alexander Newskij in Temers/ Usbekistan (ehem. UdSSR, Geburtsstadt von Tatjana Worm-Sawosskaja) zu helfen.

Neben Gemälden und Kunstwerken aus der Renaissance-Zeit ist im Salon ein absolutes Highlight zu sehen und zu hören - ein seltener Barock-Steinway-Flügel, hergestellt Ende des 19.Jahrhunderts in einer opulenten barocken Ausführung von der Firma Link.

Die international gefragte Konzertpianistin Tatjana Worm-Sawosskaja haucht diesem exklusiven Ausnahme-Flügel Leben ein und spielt bekannte Klavierwerke von J.S.Bach, W.A. Mozart, L.v. Beethoven, F. Chopin, Liszt u.a.

Die Zuhörer/innen erfahren wahre Lebensfreunde und neuen Zugang zu Kunst und Kultur.

Die Einnahmen der Salon-Konzerte fließen im Rahmen des Benefiz-Projektes „Die Glocke" zu Gunsten des Wiederaufbaus des Glockenturmes der Russisch-Orthodoxen Kirche des Heiligen Alexander Newskij in Termes / Usbekistan (ehem.UdSSR) , der Geburtsstadt von Tatjana Worm-Sawosskaja, ein.

In Folge des staatlichen Atheismus in der Sowjet-Union wurde die 1910 in Termes erbaute Russisch-Orthodoxe Kirche im Jahr 1927 geschlossen und der Glockenturm der Kirche abgerissen. Nach der Schließung diente die Kirche als Militär-Krankenhaus, Munition-Lager und später als Sportsaal.

Seit 1990 ist die Kirche wieder geöffnet. Leider besteht die Kirchen-Gemeinde aus zu wenigen Personen, da nach dem Bruch der Sowjet Union viele Russen Usbekistan für immer verlassen haben. Aus eigener Kraft schafften es die verbliebenen Kirchenmitglieder leider nicht, den Wiederaufbau des Glockenturms sowie die Restaurierungs-Arbeiten zu finanzieren.

Die Kosten betragen 30.000,00 EUR. Ein ziemlich großes Projekt, das Tatjana Worm-Sawosskaja mit Hilfe der Einnahmen von den Salon-Konzerte und Spenden umsetzen möchte.

Spenden-Konto:

Tatjana Worm-Sawosskaja

IBAN DE08 600 100 700 757 055 700 Begriff „Die Glocke"

Das Geld wird zu 100% an den Pfarrer der Kirche überwiesen.

Alle Spenden werden in einer Liste erfasst, alles ist absolut transparent.

Auf Wunsch bekommt der Spender die namentliche Überweisungsquittung.

Mit diesem Projekt schaffen wir Zugang zu wahren Begegnungsmöglichkeiten für Menschen, die Kultur lieben und leben.

Zusätzliche Termine sowie Buchungen für die Gruppen und Familien sind möglich.

Eine wunderbare Gelegenheit den Familien-Feierlichkeiten im kleinen Kreis eine besondere Note zu verleihen.

Ein besonderes Erlebnis für Herz und Seele.

Ihr Fabergé-Museum Baden-Baden

2021-06-27
Impressum © 2008-2021 Fabergé Museum GmbH
Developed by IT.Bereg